Uganda Länderinformationen

Uganda ist ein Binnenstaat in Ostafrika mit ca. 35 Millionen Einwohnern. Der Altersdurchschnitt Ugandas liegt bei 15 Jahren. Über 50% der Bevölkerung ist zwsichen 0 und 14 Jahren. Uganda grenzt an die Länder Südsudan, Kenia, Tansania, Ruanda und die Demokratische Republik Kongo. Die Amstsprachen Ugandas sind Englisch und Swahili. Die Währung des Landes ist Uganda Schilling, es werden aber vielerorts auch US-Dollar akzeptiert. Mit 241.040 km² Landlfäche ist Uganda etwa 2/3 so groß wie Deutschland. Die Topografie Ugandas ist sehr verschiedenartig. Die höchste Erhebung (Ruwenzori Gebirge) und der tiefste Punkt Ugandas (Albertsee) liegen im Westen des Landes auf 5.110 m bzw. 621 m. Der Großteil Ugandas liegt auf dem Ostafrikanischen Plateau, mit im Durchschnitt 1.100 m.

Uganda liegt direkt am Äquator und weist ganzjährig ein tropisches Klima mit konstanten Tagestemperaturen auf, die sich lediglich aufgrund der Höhenlage unterscheiden. Eine Reise nach Uganda ist ganzjährig möglich, die beste Reisezeit für Uganda variiert jedoch regional. Die mittleren Tagestemperaturen Ugandas liegen zwischen 25 °C und 30 °C, die Temperaturen im Hochgebirge betragen zwischen 10 °C und 15 °C. Uganda ist von Trockenzeiten und Regenzeiten geprägt. Der jährliche Niederschlag kann je nach Region sehr unterschiedlich ausfallen und beträgt im Mittel zwischen 1.000 mm und 1.500 mm. Der Großteil davon fällt in den Monaten der Regenzeit.